Mein Abenteuer Leben NÖ

weil’s mir am Herzen liegt Tour 2017

Die Einfachheit meiner Lebensphilosophie kombiniert mit dem Wunsch zu helfen stellen den Hintergrund meiner diesjährigen Reise dar.

Eine Reise, bei der sich meine sportlichen Ambitionen mit sozialen Wünschen verbinden. Eine Reise, die ein nicht in Worte zu kleidendes Gefühl hinterlässt: das Gefühl „geholfen zu haben„. Eine Reise, auf die ich auch Sie gerne mitnehmen möchte – um genau dieses Gefühl zu teilen.

Deshalb werde ich mich gemeinsam mit dem Sportfotografen Gregor Hartl und meinem Fahrradanhänger von Montag, den 19. Juni bis Donnerstag, den 22. Juni 2017, auf den Weg durch einen Teil der oberösterreichischen Golflandschaft machen und dabei vier Stopps einlegen:

  • Montag, 19.06.2017 GC Stärk Linz
  • Dienstag, 20.06.2017 GC Traunsee Kirchham
  • Mittwoch, 21.06...
Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Mühlviertler Geschichten – Tag 1

Mühlviertel-Tag1-GHA_2833

Los ging´s gestern mit großer Vorfreude und herrlichem Wetter am Vormittag in Bad Kreuzen, dem wunderschönen unteren Teil des Mühlviertels. Der Leiter der Kuranstalt Fritz Kaindlstorfer hat uns sehr herzlich empfangen und ermöglichte uns einen interessanten und tiefen Einblick ins Kneipp Traditionshaus Bad Kreuzen. Das erste Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin ist eine beeindruckende Oase aus Heilkräutern, entspannender Ruhe, Therapien jedweder Art, prophylaktischer Gesundheitsarbeit und jeder Menge freundlicher entspannter Menschen.

Die Region an sich beeindruckt durch 80% biologisch geführter Betriebe, die mit...

Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Niederösterreich – Tag 12

AbenteuerLeben_GHA_2112

Unser letzter Tag der Reise startet, nicht überraschend wiedermal gemächlich und wir machen uns von unserem Nachtquartier in Gerersdorf um 09.30 auf den Weg. Es ist jetzt schon heiß aber die letzten 65 Kilometer bis nach Amstetten sollten problemlos und sanft über die Bühne gehen. Wider Erwarten überraschen uns auf dem Weg nach Wieselburg, wo wir bei der Raiffeisen Bank noch einen offiziellen Termin haben, einige Steigungen und ein hügeliges ständiges Bergauf –Bergab. Bei der Hitze stapelt sich auf unseren Kappen eine weitere Salzschicht von Schweißablagerungen. Trainingstechnisch allerdings merken wir, wie positiv sich die letzten beiden Wochen sich auf unseren Zustand ausgewirkt haben...

Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Niederösterreich – Tag 11

AbenteuerLeben_GHA_2002

Unsere Reise neigt sich mit großen Schritten dem Ende zu und wir sind auf der einen Seite wehmütig, diese fantastische Tour zu beenden, auf der anderen Seite sind die Annehmlichkeiten zu Hause natürlich auch nicht zu unterschätzen. 😉 Abgesehen davon haben wir noch einiges an Wegstrecke vor uns, die erstmal erledigt werden will.

Heute schaffen wir es um kurz vor halb zehn zu starten und bewegen uns zurück in Richtung St. Pölten. Das Wetter ist so mittel und der angesagte stürmische Nordwind quält uns die erste Hälfte des Tages ganz massiv...

Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Niederösterreich – Tag 10

Yeah...;-)

Nach den Bergetappen liegen nun die letzten drei Rad-Tage vor uns bevor am Freitagabend in Amstetten bei Renault Sonnleitner unsere aufregende Tour durch Niederösterreich ihr Ende finden wird. So weit sind wir allerdings noch nicht! Heute geht’s los in Reichenau an der Rax, wo wir übernachtet haben. Mit beeindruckender Stresslosigkeit starten wir in den Tag und schaffen die Abfahrt gegen 09.45 Uhr. Großartig – vor uns liegen jetzt tendenziell flachere Teilstücke zurück nach St. Pölten und Amstetten. Wir „cruisen“ wiedermal durch lauschige Orte im idyllischen Niederösterreich und fühlen uns, in dieser ländlichen Gegend, teilweise in eine andere Zeit versetzt. Die Architektur prägt die Gegend und die Gemächlichkeit des Lebens nimmt hier ihren täglichen Lauf...

Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Niederösterreich – Tag 9

Impressionen

Nachdem wir heute viel vorhaben versuchen wir bald zu starten und schaffen es letztendlich um 08.15 aufzubrechen. Als erste Etappe steht uns der Weg nach Schwarzau im Gebirge bevor. Runter geht’s von der Kalten Kuchl mit einer knackigen Abfahrt. Als Naherholungsgebiet von Wien bekannt, überzeugt die Gegend wiedermal mit fantastischer Natur, großartigen Ausblicken und imposanten Tälern. Nachdem wir Schwarzau passiert haben geht´s weiter ins Höllental. Das bekannte Klettergebiet überwältigt einen bei der Durchfahrt mit schroffen Steilwänden und märchenhaften Flussabschnitten. Unser morgendlicher „Ride“  lässt uns mit offenem Mund staunen und führt uns direkt nach Reichenau an der Rax, unserem Ausgangspunkt für die Besteigung der Rax.

Am späteren Vormittag kommen wir an, suchen...

Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Niederösterreich – Tag 8

Yeahhhh...;-))

Unser Luxusappartement in Kirchberg müssen wir heute schon wieder verlassen – leider sind wir uns alle einig. Relativ gemütlich startet unser heuriger Tag, da wir gegen 13 Uhr einen Termin in St. Veit an der Gölsen haben und der Weg dahin maximal 2 Stunden in Anspruch nehmen wird, geht’s gegen 10 Uhr los in Richtung Rax. Der erste Anstieg des Tages lässt nicht lange auf sich warten und die Hitze macht sich erstmals intensiv bemerkbar. Wir merken wie wir dennoch immer besser auf Touren kommen und jede einzelne Bergetappe immer leichter zu werden scheint. Wir radeln das Pielachtal raus und genießen die anschließende rassige Abfahrt nach St. Veit an der Gölsen, wo wir gegen Mittag eintreffen. Erstmal gibt’s Apfelsaft g´spritzt und Kaffee...

Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Niederösterreich – Tag 7

Impressionen

Unser Sonntag startet wiedermal mit dem leckeren Frühstück, diesmal beim Kirchenwirt in Lackenhof, wo wir eine zweite Nacht nach der Ötscherbesteigung verbracht haben. Vor der Haustüre vom Kirchenwirt findet morgendlich der „Outdoor“ Sonntagsgottesdienst statt und wir versuchen so unauffällig wie möglich unsere Reise zu starten. Runter geht’s gleich mal bis zur Kreuzung in Richtung Gaming. Der morgendliche frische Wind im Gesicht bringt uns in Stimmung und das Wetter spielt heute wieder voll mit.  Die erste Bergetappe führt uns zurück in Richtung Gaming und spätestens jetzt am Ende des 3 Kilometer Anstiegs sind wir richtig wach...

Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Niederösterreich – Tag 6

25. Gipfel des Ötscher mit v.l.n.r.: Gregor Hartl, Gaby Buchmayr, Christian Thalhammer, Andreas Prammer, Martina Schön

Das beschauliche Dörfchen Lackenhof präsentiert sich sehr nett und bietet mit seiner idyllischen Umgebung einen herrlichen Ausgangspunkt für allerlei Aktivitäten.

Nach starkem Regen in der Nacht zeigt sich der Morgen etwas freundlicher, wobei die Betonung auf „etwas“ liegt. Prinzipiell ideales Bergwetter, da die Sonne nicht wie verrückt auf unsere Häupter brennt.

Am heutigen Tag haben wir wieder 2 Ehrengäste, die mit uns auf den Ötscher marschieren. Gaby Buchmayr und Martina Schön stehen dem Thema „Entschleunigung“ ebenfalls sehr aufgeschlossen gegenüber und starten mit uns von Lackenhof aus zur Ötscherbesteigung. Nach ausgedehntem Frühstück geht’s vom Kirchenwirt los. Die Tour bis zum Gipfel ist mit 3 Stunden angeschrieben und wir bewegen und zügig nach oben...

Lesen Sie mehr..

Mein Abenteuer Leben – Niederösterreich – Tag 5

Imposantes Tal

Wieder startet der Tag mit dem leckeren Frühstück im Zellerhof. Nach der gestrigen langen Tour haben wir eine zweite Nacht dort verbracht und sind heute in Richtung Lackenhof aufgebrochen. Als wir früh morgens aufstehen regnet es in Strömen. Nachdem wir heute nur eine kurze Radetappe vor uns haben warten wir den schlimmsten Regenguss ab und machen uns auf den Weg. Die Strecke am Fuße des Ötschers nach Lackenhof führt uns über die Mariazellerstraße, durch ein sehr beeindruckendes Tal – kristallklares Wasser, Fische und idyllische Sandbänke in der Ybbs/Ois versüßen uns das verregneten Teilstück. Die letzten Kilometer in den niederösterreichischen Wintersportort Lackenhof halten noch eine Bergetappe für uns bereit...

Lesen Sie mehr..